KontaktSuche

Taufe

Nach Monaten des Wartens, der Vorfreude und der Vorbereitungen ist Ihnen ein Kind geschenkt worden. Viele Gefühle bewegen Sie angesichts dieses Wunders. Im Ritus der Taufe kommen viele dieser Empfindungen zur Sprache. Was in der Taufe geschieht, reicht jedoch über unsere Gefühle und über unser Verstehen hinaus: Hier bindet sich Jesus Christus an das Leben dieses Kindes, bejaht es und verheisst ihm ganz persönlich: „Fürchte dich nicht, ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.“

  

Obwohl die Taufe nicht an ein bestimmtes Lebensalter gebunden ist, ist es in der reformierten Kirche üblich, Kinder innerhalb des ersten Lebensjahres zu taufen. Spätere Taufen, auch Erwachsenentaufen, sind aber ebenso möglich.

 

Möchten Sie Ihr Kind taufen? Dann setzen Sie sich frühzeitig mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer Ihrer Wohngemeinde für einen möglichen Sonntagsgottesdienst in Verbindung. Im anschliessenden Taufgespräch werden sie die Taufe Ihres Kindes gemeinsam vorbereiten.

 

 


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn